Gemeinsam für einen umweltfreundlichen Tourismus

Alle menschlichen Aktivitäten haben einen Einfluss auf das ökologische Gleichgewicht unseres Planeten. Es ist heute unerlässlich, dem Respekt vor der Umwelt einen zentralen Platz einzuräumen. 

Das Hotel Beau Rivage beschloss, noch einen Schritt weiter zu gehen und sich für die Auszeichnung "Clef Verte" zu engagieren.

Wir möchten Sie an diesem Prozess für einen "Eco-Friendly"-Tourismus beteiligen.

Warum "Grüner Schlüssel"?

Das Clef Verte-Label wurde 1998 in Frankreich entwickelt und ist das erste Umweltzeichen für touristische Einrichtungen in Frankreich, aber auch auf internationaler Ebene. Das Label "Clef Verte" ist für seine Seriosität bekannt und garantiert Ihnen, dass Sie in einer Einrichtung übernachten, die sich durch regelmäßige Audits und Kontrollen nachhaltig für unseren Planeten engagiert.

AUF DEM WEG ZU EINEM NACHHALTIGEN TOURISMUS

Unsere Umweltcharta

 

Foto - Unsere Umweltpolitik Logo Hotel BeauRivage DD
Foto - Unsere Umweltpolitik hotel beau rivage nice
Foto - Unser Umweltansatz 990568 0641mp web
990568_0612mp-web
Grüner Coulée Nizza
Foto - Unsere Umweltpolitik liges azur 2 300x222 1
Foto - Unsere Umweltpolitik hotel beau rivage nice

SICH IN NIZZA "GRÜN" FORTBEWEGEN  

     Par Velo mit den Radwegen in Nizza

Die Stadt Nizza und die Metropolregion Nizza Côte d'Azur entwickeln eine echte Radverkehrspolitik, die um einen Plan zur Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs herum aufgebaut ist.

Sie ist ein großes Land für Radfahrer. Die Küstenstraßen bieten einen Panoramablick auf das gesamte Mittelmeer, das hügelige Hinterland ist sehr abwechslungsreich und die legendären Pässe haben viel zur Legende der Tour de France und der Paris-Nizza beigetragen.

Radfahren ist jedoch nicht nur eine Sache für außergewöhnliche Athleten. Es ist vor allem eine kostengünstige und schnelle Fortbewegungsart, die gut für die Gesundheit und die Luftqualität ist. Radfahren ist für alle Generationen geeignet: für begeisterte Radfahrer ebenso wie für Gelegenheitsfahrer, für Erwachsene ebenso wie für Kinder, für Senioren ebenso wie für Menschen mit Behinderungen und selbst für diejenigen, die nicht immer über die nötigen Mittel verfügen, um Radfahren zu betreiben. Es ist eine Quelle des Teilens, des sozialen Zusammenhalts, der guten Gesundheit und der nachhaltigen Entwicklung.

Es ist sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für den Tourismus und die Freizeit geeignet und stellt somit ein unumgängliches Instrument im Dienste des ökologischen Wandels dar.

Radwegenetz in Nizza: klicken Sie hier hier  

Sie können auch ein Fahrrad mieten bei VELOBLEU 

Die e-Velobleu sind rund um die Uhr verfügbar und werden den Nutzern (ab 14 Jahren) über eine spezielle Anwendung zur Verfügung gestellt. Die Übernahme und Rückgabe dieser e-Velobleu erfolgt in den öffentlichen Fahrradabstellanlagen.

 

Mit Bus und Straßenbahn von Nizza

* die Straßenbahn in Nizza :

Damit können Sie sich in der Innenstadt von Nizza und den Außenbezirken fortbewegen und gleichzeitig den Verkehr meiden. Darüber hinaus ist die Straßenbahn (bei gleicher Anzahl an Fahrgästen pro Kilometer) energieeffizienter als der Pkw und der Bus. Da sie den Autoverkehr auf den von ihr befahrenen Achsen einschränkt, reduziert sie auch die Luftverschmutzung im Nahbereich entlang der Strecke sowie die Lärmbelästigung.

o    Die Linie 1 stellt eine Nord-Ost-Verbindung über das Stadtzentrum durch die Avenue Jean Médecin und den Place Masséna her und ermöglicht es Ihnen, 21 Stunden am Tag mobil zu sein! Montag bis Sonntag von 4:25 Uhr bis 1:35 Uhr ...

o    Linie 2 bietet eine West-Ost-Verbindung vom Flughafen (oder CADAM) zum Stadtzentrum (Station Jean Médecin) und endet am Hafen von Nizza.

o    Linie 3 verkehrt zwischen Flughafen und Saint-Isidore über das Stadion Allianz Riviera.

* der Bus in Nizza :

Das Busnetz Lignes d'Azur besteht aus mehr als 93 Linien, die die 49 Gemeinden der Metropolregion Nizza Côte d'Azur bedienen. Es bietet eine große Bandbreite an Fahrplänen und einheitliche, attraktive Preise.

Ökologisch und ökonomisch : 

Ein und dasselbe Bus-/Tramticket mit vielen Umsteigepunkten : Die Solo-Fahrkarte für eine Fahrt mit Umsteigen während 74 Minuten für 1,50 € und verschiedene Arten von Fahrkarten für gelegentliche Fahrten: Multi 10 voyages, Pass 1 Tag, Pass 7 Tage, Parcazur (Hin- und Rückfahrt), TicketAzurAbonnements "à la Carte".

Informationen, Routen und Fahrpläne verfügbar hier

 

Durch das Mieten eines City-Scoot

Die schönste Art, sich in Nizza fortzubewegen: Der City-Scoot = Teilen & Elektrisch

Tausende von Elektro-Scootern in Selbstbedienung in der Stadt. Von der App aus können Sie mit einem Klick einen City-Scooter buchen und frei fahren, ohne Umweltverschmutzung und ohne Lärm.

Speziell für Sie : Kein Abonnement / Keine Verpflichtungen / Minutenweise Bezahlung 

Information und Buchung hier

Strände und Häfen mit blauer Flagge

Die Blaue Flagge wurde 1985 von Teragir ins Leben gerufen und wertet jedes Jahr Gemeinden und Jachthäfen auf, die dauerhaft eine Politik der nachhaltigen Tourismusentwicklung betreiben.

Heute in 46 Ländern vertreten auf allen Kontinenten ist die Blaue Flagge zu einer Referenz in den Bereichen Tourismus, Umwelt und nachhaltige Entwicklung geworden.
 
Icon Strand small  Als Tourist auf ein Strand Blaue Flagge bedeutet, einen Ort zu wählen, der über eine Reihe von Einrichtungen verfügt, die es ermöglichen, die Auswirkungen der Touristenströme zu minimieren. Es stehen Mülltrennungsbehälter zur Verfügung, um den Abfall zu verwerten, und das Vorhandensein von Sanitäranlagen sorgt dafür, dass die Qualität des Badewassers erhalten bleibt. Die Sicherheit und der Zugang zum Baden für alle werden ebenso berücksichtigt wie die Information über die Qualität des Badewassers und die lokale Flora und Fauna. Gemeinden, die sich für das Siegel engagieren, organisieren das ganze Jahr über und insbesondere während der Sommersaison verschiedene Formen der Umweltsensibilisierung.
Die mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Strände in unserem Departement :
   * Antibes: Antibes-les-Pins Ost, Antibes-les-Pins West, Fontonne Ost, Fontonne West, Fort Carré, Les Groules, Marineland.
   * Cannes: Werften, Loch (Roubine), Font de Veyre, Ile Sainte-Margurite Ost und West, Rochers de la Bocca, Riou (plage de la Nadine), Saint-Georges, Sud Aviation
    * Nizza: Bluebeach, Castel, Forum, Sainte-Hélène 
icone port small  Die Jachthäfen sind Orte, an denen der Schutz der Umwelt und der Meeresumwelt eine Priorität ist. Die Freizeitkapitäne haben Zugang zu Abwrackplätzen, die nicht in die Umwelt gelangen, zu Systemen, die das Abwasser der Boote auffangen, aber auch zu Bereichen, in denen Sondermüll gesammelt wird. Ebenso wie die Gemeinden bieten auch die Yachthäfen mit Blauer Flagge Umweltaktivitäten an, um Bootsfahrer und Besucher für die Zerbrechlichkeit der Umwelt zu sensibilisieren.
Die mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Häfen in unserem Departement : 
   * Camille Rayon aus Golfe Juan
   * Garavan
   * La Napoule
   * Marina Bais des Anges
   * Cap d'Ail
   * Pierre Canto
   * Alter Hafen von Menton
 
Alle Informationen und weitere Details finden Sie auf der Website des ". Blaue Flagge
Foto - Unser Umweltansatz telechargement pavillon bleu
Foto - Unsere Umweltpolitik Blick auf das Monast re de Cimiez 2
Foto - Unser Umweltansatz Unser Olivenbaum
Foto - Unser Umweltansatz telec rando

Fauna und Flora in Nizza

Die Natur bietet hier in Nizza eine außergewöhnliche Vegetation. Entdecken Sie sie in den umliegenden Parks und Gärten oder einfach bei einem Spaziergang.
Sie können zum Beispiel finden : 
Der Olivenbaum, das Wahrzeichen des Mittelmeerraums, mit seinen zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten dank seiner Früchte und seines schönen Holzes.
Der Orangenbaum, der sich dank der milden Winter an der Côte d'Azur gut anpassen konnte.
Oder auch zahlreiche Blumen wie Rosen, Anemonen, Ranunkeln, Iris, Veilchen und die berühmte Nelke von Nizza. Die Blume blieb lange Zeit ein Wahrzeichen der Stadt Nizza.
Hier sind einige Parks, in denen Sie all diese Reichtümer entdecken können:
 * Der Colline du Chateau, ein großer historischer Park, der die Altstadt von Nizza überragt, ermöglicht einen langen Spaziergang durch die Geschichte der ersten Ländereien von Nizza.
* Les Arènes de Cimiez, auf dem Hügel von Cimiez gelegen, finden Sie jahrhundertealte Olivenbäume und schöne Rasenflächen zum Picknicken. In der Nähe können Sie die Klostergärten mit alten Pergolen, Rosengärten und Zitrusbäumen besuchen.
   * Der Waldpark Mont Boron, der einen 11 km langen Spaziergang in einer schattigen Umgebung mit atemberaubenden Aussichtspunkten bietet.
   * Der Phoenix Park ist ein zoologischer und botanischer Park im Westen der Stadt, ein idealer Ausflug für die ganze Familie.
    * Der Parc d'Estienne d'Orves auf dem Hügel Saint-Philippe bietet einen schönen Olivenhain. 
  
Was gibt es Besseres als eine Wanderung in der Region 06, um seltene oder sogar bedrohte Tierarten zu sehen? Folgen Sie den Wanderwegen im Hinterland, wo Sie auf folgende Arten treffen können: Der Gänsegeier, die Blauracke, ein typischer Vogel der Alpes-Maritimes, das Alpenmurmeltier.
 Folgen Sie dem Leitfaden hier und gute Wanderung für Sie